Kunden-Informationen

Ihre Mitteilungen, Anfragen und Bewerbungen um Zuweisung eines Verkaufsstandes richten Sie bitte an die Verwaltung des Großmarktes.
Sie haben auch die Möglichkeit, unser Kontakt-Formular zu nutzen.

Der Verkauf auf dem Großmarkt findet nur an Wiederverkäufer, Großverbraucher und gewerbliche Verarbeiter statt. Der Verkauf an Endverbraucher ist nicht gestattet.

Jeder Kunde hat eine sich eine kostenlose Jahres-Einlassplakette in der Verwaltung des Großmarktes gegen Vorlage des Gewerbescheines und der Kfz-Papiere abzuholen.
Sie ist an der vorderen Windschutzscheibe gut sichtbar anzubringen.

Der Verkauf der auf Seite "Sortiment" genannten Waren auf dem Großmarkt erfolgt nur durch die Importeure und Großhändler, die von der Großmarkt Dortmund eG zugelassen sind. Anderen Firmen und Personen ist jede Verkaufstätigkeit auf dem Großmarkt untersagt.

Verkaufszeiten: Montag - Samstag von 3 Uhr bis 11 Uhr. Sonn- und Feiertags geschlossen. Außerhalb der Verkaufszeiten darf der Großmarkt von Käufern nicht betreten werden.

Auf dem Großmarktgelände gelten die Bestimmungen der Straßenverkehrs- und Straßenverkehrs-Zulassungsordnung. Die auf allen Verkehrswegen und -flächen angebrachten Verkehrsschilder sind zu beachten. Gabelstaplerdurchfahrten sind freizuhalten. Das Halten und Parken darf nicht auf den Fahrstraßen erfolgen, sondern ist nur auf den gekennzeichneten Parkflächen im Innenbereich des Marktes gestattet.

Es ist bei Strafe untersagt, Abfälle und alle Arten von Müll in Fahrzeugen oder verlorenem Leergut auf das Großmarktgelände einzubringen.

Die Rückgabe von gebrauchten Transportverpackungen (gemäß der Verpackungsverordnung) ist möglich von Montag - Freitag von 4 Uhr bis 11 Uhr in der Wertstoffsortieranlage. Für die Entsorgung ist eine Gebühr zu entrichten.

Alle Benutzer des Großmarktes und seiner Anlagen sind beim Betreten den Bestimmungen der Markt- und Betriebsordnung für den Großmarkt Dortmund unterworfen. Die Markt- und Betriebsordnung hängt im Pförtnerhaus zur Einsichtnahme aus.